So wachen die Japaner jeden Tag auf (und was wir lernen können)

Einige der mächtigsten Lektionen, die wir im Leben lernen können, sind die einfachsten. Ken Mogi, Neurowissenschaftler und Autor von Erwecke deinen Ikigai hatte diese Erkenntnis, als ein amerikanischer Sprecher auf einer TEDx-Konferenz die japanische Praxis erwähnte. & ldquo; Die Art und Weise, wie sie leidenschaftlich über das Konzept sprach, ließ mich den Wert von überdenkenIkigai, was für einen Japaner ganz natürlich ist, wie die Luft, die wir atmen, & rdquo; er sagt.

Es mag für diejenigen, die in Japan leben, eine zweite Natur sein, aber wir können viel aus dieser alten Philosophie lernen. & ldquo;Ikigaiist ein japanisches Wort zur Beschreibung der Freuden und Bedeutungen des Lebens. Das Wort besteht wörtlich aus iki (leben) und gai (Vernunft), & rdquo; Mogul erklärt in seinem neuen Buch, das im Januar 2018 erscheint. WannIkigaiwird im Leben praktiziert und ist vorhanden. Es birgt das Potenzial, Stress abzubauen, Angstzustände zu lindern und Ihnen zu helfen, den Zweck zu finden, um mit Freude aufzuwachen. jeden Tag. Wer würde das nicht wollen?Keine Sorge, es ist keine drastische Änderung des Lebensstils erforderlich. Hier erfahren Sie, wie Sie einbinden könnenIkigaiin Ihre Routine an einem Tag.

Foto:

ImaxTree

7 Uhr morgens

Wenn Sie dazu neigen, unter der Bettdecke zu verweilen und ein paar Mal zu dösen, bevor Sie jeden Tag aufstehen, sagt MogulIkigaiist für Sie. & ldquo;Ikigaiwird manchmal ausgedrückt als & lsquo; der Grund für das Aufstehen am Morgen & rsquo; & rdquo; er verdeutlicht. & ldquo; Es gibt Ihnen eine ständige Motivation, Ihr Leben zu leben, oder Sie könnten auch sagen, dass es Ihnen den Appetit auf das Leben gibt, der Sie dazu bringt, jeden neuen Tag zu begrüßen. & rdquo;



Die erste Lektion, die Sie in Ihre Routine integrieren sollten? Wachen Sie etwas früher auf, um den Tag zu begrüßen. & ldquo; Das Ethos, früh morgens aufzustehen, ist in die japanische Kultur eingebettet. & rdquo; sagt er und nickt den Routinen der Fischer und sogar des Sumos zu. & ldquo; Es ist bekannt, dass hormonelle Regulationen im Gehirn im Einklang mit den Prozessionen der Sonne stehen. Daher ist es sinnvoll, synchron mit der Sonne zu leben, da die zirkadianen Rhythmen auf die natürlichen Zyklen von Tag und Nacht abgestimmt sind. & rdquo; er erklärt. Wenn Sie Ihre Routine an die aufgehende Sonne anpassen, fühlen Sie sich wacher und in der Lage, die bevorstehenden Herausforderungen zu meistern. (Wenn sich die No-Snooze-Regel einschüchternd anfühlt, siehe Acht Morgen teilen die Leute ihre schnellen Tipps zum Aufwachen ).

Mogi sagt, dass der Morgen auch eine großartige Zeit ist, um sich auf kleine Details zu konzentrieren und die Freude an kleinen Dingen zu genießen. Beim Vergleich der japanischen und amerikanischen Kultur sagt er: 'Ich denke, es wird mehr auf die Details geachtet, beispielsweise darauf, wie Sie morgens Ihre Tasse Tee zubereiten.' Er empfiehlt, den Tag mit etwas Süßem zu beginnen. & ldquo; Egal wo Sie sich auf der Welt befinden, wenn Sie es sich zur Gewohnheit machen, Ihre Lieblingssachen kurz nach dem Aufstehen zu haben (z. B. Kaffee), wird Dopamin in Ihrem Gehirn freigesetzt, wodurch die Aktionen (Aufstehen) vor dem Aufstehen verstärkt werden den Erhalt Ihrer Belohnung. & rdquo;

8 Uhr morgens

& ldquo; Genießen Sie Ihren Pendelverkehr, indem Sie Ihre Lieblingsmusik oder Ihr Lieblingsbuch hören. & rdquo; er sagt, ein einfacher Vorschlag, aber einer, der Freude bringen kann. In seinem Buch erklärt Mogi dies in Bezug auf Hobbys: & ldquo; Menschen genießen ein Erfolgserlebnis, wenn sie eine Aufgabe bis zur Fertigstellung durcharbeiten. In dem Maße, in dem die Ikigai-Aktivität etwas Wertvolles hervorbringt, scheint es, dass der Genuss dieses Endprodukts in der Befriedigung liegt, etwas getan zu haben. & Rdquo;

Etwas so Einfaches wie die Auswahl einer Podcast-Serie, die Sie beschäftigt oder aufklärt, und das tägliche Anhören einer Episode kann Ihren Pendelverkehr zu einer Zeit machen, die Sie genießen. Eine andere Möglichkeit ist das Journaling, das Schreiben einer Dankbarkeitsliste oder ähnliches während des Pendelns. Alles, was Sie brauchen, ist ein schickes und positives Notizbuch zum Kritzeln.

Shop Smythson 'Ja, ja, ja' Panama Notebook ($ 75)

Mittag

Wenn Sie sich gegen Mittag unruhig fühlen, sagt Mogi, dass es entscheidend ist, Ihre Routine zu ändern, wenn auch nur für einen Moment. & ldquo; Machen Sie in der Mittagspause etwas senkrecht zu dem, was Sie getan haben. & rdquo; er sagt. & ldquo; Wenn Sie beispielsweise im Büro waren, gehen Sie ins Freie und essen Sie unter einem Baum zu Mittag. Wenn Sie alleine waren, unterhalten Sie sich mit jemandem. Wenn Sie an einer Konferenz teilgenommen haben, seien Sie allein. & Rdquo;

3 Uhr nachmittags.

Am Nachmittag könnten Sie das Gefühl haben, in einer mentalen Benommenheit zu sein. Ob Sie es glauben oder nicht, dies ist die beste Zeit, um absolut nichts zu tun, was übrigens schwieriger und bewusster ist, als Sie denken. & ldquo; Entspannen Sie sich einfach in der Kaffeepause und leeren Sie Ihren Geist für 10 Minuten, ohne an etwas zu denken. Das Netzwerk im Standardmodus Ihres Gehirns wird aktiviert, um Ihre Erinnerungen zu sortieren und Ihre Emotionen auszugleichen. & Rdquo; er sagt es uns. & ldquo; Sich zu befreien hängt sehr stark damit zusammen, im Hier und Jetzt zu sein & rdquo; eine Säule vonIkigai. & ldquo; Schließlich wurde in den Traditionen der buddhistischen Meditation das moderne Konzept der Achtsamkeit geboren. & rdquo;

Nächster, Sehen Sie, wie ein Meditationsneuling die perfekte App für ihre Praxis gefunden hat .

Diese Geschichte wurde ursprünglich am veröffentlicht MyDomaine und wurde seitdem aktualisiert.

Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken und darf nicht anstelle von Ratschlägen Ihres Arztes oder anderer medizinischer Fachkräfte verwendet werden. Bei gesundheitlichen Fragen sollten Sie sich immer zuerst an Ihren Arzt oder Ihre Ärztin wenden. Lesen Sie hier unseren vollständigen Haftungsausschluss .