Die nächste Welle des Unisex-Dressings wird von diesen 4 Designern eingeleitet

Unisex-Bekleidungsmarken

Foto:

Mit freundlicher Genehmigung von EDWIN

Es ist allgemein bekannt, dass Mode nicht so istsollpolitisch zu sein - das ist eine Form des Eskapismus -, aber wenn wir ehrlich zu uns selbst sind, ist diese Perspektive nicht nur privilegiert, sondern mildert auch die weltumspannenden Auswirkungen, die diese Branche im Laufe der Zeit hatte. Stil war der klarste Hinweis auf Klasse in jeder Gesellschaft und war schon immer ein komplizierter Bestandteil der Darstellung der Geschlechtsidentität in der GesellschaftTransgender-Gemeinschaft. Die Wirkung der Mode hängt jedoch nicht nur davon ab, wie sie sich auf den Einzelnen auswirkt. es hat eine Rolle im Kollektiv gespieltWahlrechtsbewegungenund derzeit leistet die Branche einen der größten BeiträgeKlimawandel.



Was bedeutet es also, sich mit dieser Grundlage dem Stil und speziell dem Unisex-Dressing zu nähern? Wie können wir verstehen, dass die Entscheidung einer Frau, sich androgyn zu kleiden, oder die Entscheidung eines Mannes, sich weiblich zu kleiden, politisiert wird, auch wenn dies nicht ihre Absicht ist? Vorab sprachen wir mit vier Kreativen hinter drei Modemarken, die sich neu definierengeschlechtsspezifische Kleidungund das ehemals Politische zur neuen Norm zu machen - denn in Wahrheit war es immer die Norm, es gab immer geschlechtsneutrale Kleidung, aber zum ersten Mal kann die Geschichte um diese Herangehensweise an Stil tatsächlich seingesehenals universell.

Hügelstraße

Die Unisex-Modedesignerin Hillary Taymour von Collina Strada

Foto:



Mit freundlicher Genehmigung von Hügelstraße

Über die Hill Road:Diese von Hillary Taymour gegründete Marke widmet sich der Schaffung nachhaltiger Kleidung aus New York City, die jeder tragen möchte. Lesen Sie weiter, um unser Gespräch mit Taymour zu sehen.



Was hat Sie dazu inspiriert, Collina Strada zu gründen? Und woher nimmst du Inspiration?



Ich habe Collina aus der Modeschule heraus gegründet. Ich wollte wirklich nur mein eigenes Ding machen und mache es jetzt seit fast 11 Jahren. Ich bekomme überall Inspiration: was meine Freunde tragen, Menschen auf der Straße, ein Vogel, überall.

Hill Road OLLINA STRASSE Cardio Nova Spitze RollkragenpulloverShop Collina StradaCardio Nova Spitzen Rollkragenpullover ($ 295) $ 222Collina Strada Dolphin Party Pailletten Minikleid

Foto:

Mit freundlicher Genehmigung von Hügelstraße

Wie würden Sie Ihren persönlichen Stil beschreiben? Und wie inspiriert Ihre Perspektive Ihre Herangehensweise an das Entwerfen?



Ich trage gerne Drucke und bin laut, aber auch bequem. Ich denke, das verkörpert die Collina-Stimmung. Beim Entwerfen entwerfe ich nur für mich oder meine Freunde.

Was bedeutet Unisex-Kleidung für Sie als Designer?

Ich mache nur Kleider, die für alle sind. Es braucht kein Etikett.

Collina Strada Radical Transparency T-ShirtShop Collina StradaDolphin Party Pailletten Minikleid ($ 335)Die Unisex-Modedesigner Pierre Davis und Arin Haynes von No SessoKaufen Sie Collina StradaVulnerability Cotton Blend Hoodie mit Strassstiften ($ 295) $ 222Unisex-Bekleidungsmarke No Sesso

Foto:

Mit freundlicher Genehmigung von Hügelstraße

Mode ist für viele frivol. Aber passt nicht-binäre Kleidung Ihrer Meinung nach in die größere Diskussion über Gleichheit, Feminismus und Geschlechtsidentität?

Ich mache seit über sechs Jahren Kleidung für alle. Ich denke, wir sollten jetzt weit darüber hinaus sein. Wie eines dieser Zeichen, das lautet: „Ich kann es nicht glauben Ich protestiere immer noch gegen diese Scheiße . ' Mit meinen Kleidern möchte ich, dass sich Menschen wohl fühlen und sich ausdrücken können. Geschlecht ist nur ein soziales Konstrukt.

Wie wird die Zukunft von Mode und Unisex-Kleidung aussehen?

Ich denke, Mode hat Unisex-Kleidung auf dem Laufsteg angenommen. Es wird einfach weiter da sein und sollte keine Aussage mehr sein oder als nervös angesehen werden. Es ist erst 2020. Wir müssen uns alle zu einer Einheit zusammenschließen, da wir einige ziemlich große Probleme haben, denen wir uns stellen müssen.

Kein Sesso Los Angeles Purple HoodieKaufen Sie Collina StradaRadical Transparency T-Shirt ($ 125) $ 112Kein Geschlecht Gleichgeschlechtliches Kurzarm-T-ShirtKaufen Sie Collina StradaMulticolor Charlie Engman Edition Erdbeer-Shortcake-Handschuhe ($ 150)

Kein Geschlecht

Kein Sesso P und ein Rundhalsausschnitt

Foto:

Mit freundlicher Genehmigung von Kein Geschlecht

Pierre Davis ist links und Arin Hayes rechts abgebildet.

Über kein Geschlecht:Diese Marke wurde 2015 in Los Angeles von Pierre Davis mit Arin Hayes an der Spitze gegründet und hat bereits Wellen in der Branche geschlagen, als Davis 2019 als erste offen transgender Frau auf der New York Fashion Week auftrat. Lesen Sie weiter, um von Davis und zu hören Hayes selbst.

Was hat Sie dazu inspiriert, No Sesso zu starten? Und woher nimmst du Inspiration?

PD:Ich war inspiriert, No Sesso zu gründen, weil ich in Einzelhandelsgeschäften keine Kleidung gesehen habe, mit der ich zu tun hatte. Als ich aufwuchs, habe ich mich immer für Design interessiert. Ich lasse mich von der Natur, realen Erfahrungen und dem, was in der heutigen Zeit vor sich geht, inspirieren. Ich bin auch von Kindheitserinnerungen und Kunst inspiriert.

AH:Bevor die Marke offiziell begann, ließ ich mich von Pierre's einzigartigem Modeansatz inspirieren. Ich sah, dass es etwas ganz Besonderes sein könnte, und ich wollte ein Teil davon sein.

Die Unisex-Modedesigner Catherine Ryu und Kathy Kweon von EDWIN

Foto:

Mit freundlicher Genehmigung von Kein Geschlecht

Wie würden Sie Ihren persönlichen Stil beschreiben? Und wie inspiriert Ihre Perspektive Ihre Herangehensweise an das Entwerfen?

PD:Mein persönlicher Stil hängt von meiner Stimmung und dem ab, was mich in diesem Moment des Lebens inspiriert. Ich mag es, lustige Avantgarde-Kleidungsstücke anzuziehen. Es gibt Zeiten, in denen Opulenz und Drama für jeden Anlass der richtige Alltagslook sind. Und es gibt Zeiten, in denen ich mich bequemer und entspannter kleiden möchte.

AH:Mein Stil ist entweder wirklich dunkel, einfach, bequem und sackartig oder wirklich lustig und aufschlussreich, weil ich kein besseres Wort habe. Es hängt wirklich von meiner Stimmung ab und davon, wohin ich gehe. Aber zum größten Teil fühle ich mich wohl und zurückhaltend. Ich mache nicht viel vom Design, aber wenn ich dazu beitrage, denke ich mehr darüber nach, was ich tragen würde, als darüber, was ich tatsächlich trage. Ich denke an Designkonzepte, die ich nicht unbedingt auf der Landebahn oder auf der Straße gesehen habe. Wo P und Autumn eher Künstler mit komplexeren und avantgardistischeren Ideen sind, denke ich gerne an clevere Stücke, die tragbar sind, aber Details aufweisen, die sie von anderen abheben.

Edwin Tash Relaxed Straight JeansShop No SessoLos Angeles Lila Hoodie ($ 100)Unisex-Bekleidungsmarke EDWIN

Foto:

Mit freundlicher Genehmigung von Kein Geschlecht

Was bedeutet Unisex-Kleidung für Sie als Designer?

PD:Unisex-Kleidung trägt für mich alles, was Sie wollen.

AH:Unisex-Kleidung bedeutet für mich nichts anderes als Kleidung. Im geschäftlichen Kontext bedeutet dies jedoch, dass die Kleidungsstücke ohne Berücksichtigung eines bestimmten Geschlechts entworfen wurden.

Edwin Japan Brand Logo T-Shirt in SchwarzShop No SessoComesesso Kurzarm-T-Shirt ($ 100)Unisex-Bekleidungsmarke EDWIN

Foto:

Mit freundlicher Genehmigung von Kein Geschlecht

Mode ist für viele frivol. Aber passt nicht-binäre Kleidung Ihrer Meinung nach in die größere Diskussion über Gleichheit, Feminismus und Geschlechtsidentität?

AH:Ja, ich denke, nicht-binäre Kleidung passt in die größere Diskussion über Gleichheit, Feminismus und Geschlechtsidentität, weil Kleidung immer eine erste Geschichte darüber erzählt, wer Sie sind und wie Sie präsentiert werden möchten. Und während die Person, die die Kleidung auswählt, möglicherweise ein bestimmtes Ziel vor Augen hat oder nicht, werden andere höchstwahrscheinlich Informationen auf eine Person projizieren, die auf dem basiert, was sie trägt. Wenn also jemand Kleidung tragen kann, die aus einer nicht-binären Perspektive entworfen wurde, hat diese Person die Möglichkeit, sich mit dem, was sie trägt, wohl zu fühlen.

Wie wird die Zukunft von Mode und Unisex-Kleidung aussehen?

PD:Die Zukunft der Mode und der Unisex-Kleidung wird sich weiterentwickeln und die Menschen werden tragen, was sie wollen. Ich denke, dass verschiedene Weltthemen wie COVID-19 viele zukünftige Kollektionen prägen werden und wie jeder über Mode denkt und wie er sich präsentiert.

Edwin Candice RöhrenjeansShop No SessoP und A Crewneck ($ 90)Shop No SessoCDMX Tee ($ 35)

EDWIN

Foto:

Mit freundlicher Genehmigung von EDWIN

Catherine Ryu ist links und Kathy Kweon rechts abgebildet.

Über Edwin:Edwin wurde 1961 von Tsunemi Yonehachi gegründet und ist eine japanische Denim-Marke, die in einer der saubersten Denim-Fabriken der Welt hochwertige Waschmittel für alle kreiert. Vor uns unser Gespräch mit Catherine Ryu, ihrer Kreativdirektorin.

Wie würden Sie Ihren persönlichen Stil beschreiben? Und wie inspiriert Ihre Perspektive Ihre Herangehensweise an das Entwerfen?

Mein persönlicher Stil ist Wildfang, lässig, schick. Ich trage jeden Tag Jeans, oft mit einem einfachen T-Shirt, aber manchmal eher mit einem Blazer und Absätzen. Denim macht all meine Mode launisch. Ein knabenhafter persönlicher Stil ist ein Vorteil bei der Gestaltung der Herrenkollektionen und fügt unseren Damenkollektionen einen coolen Faktor hinzu.

Kaufen Sie EdwinTash Relaxed Straight Jeans ($ 208)

Foto:

Mit freundlicher Genehmigung von EDWIN

Was bedeutet Unisex-Kleidung für Sie?

Denim ist das ultimative geschlechtsneutrale Kleidungsstück. Die ursprüngliche Jeans wurde 1873 von Levi als bescheidene Arbeitskleidung für ihre Langlebigkeit entworfen und von Männern getragen, die auf arbeitsintensiven Gebieten arbeiteten. Während des Zweiten Weltkriegs schlossen sich viele Frauen der Belegschaft an, um die Aufgaben von Männern zu erfüllen, die in den Kampf gingen. Von Fabriken bis zu Bauernhöfen trugen Frauen Levis Jeans als Garderobe während des Krieges. Nach dem Krieg wurde Denim von der amerikanischen Gesellschaft sowohl für Männer als auch für Frauen mehr akzeptiert und mehr mit Freizeit als mit Arbeitskleidung in Verbindung gebracht. Levis Jeans wurden zum Symbol einer entspannten und prosperierenden amerikanischen Lebensweise. Denim hat unsere kulturellen Veränderungen von der Jahrhundertwende für seine strapazierfähige Arbeitskleidung in die 30er und 50er Jahre für Kriegsarbeitskleidung für Frauen zum Symbol für Macht, Rebellion und Stärke reflektiert. Denim ist die ultimative Unisex-Uniform.

Foto:

Mit freundlicher Genehmigung von EDWIN Kaufen Sie EdwinJapan Brand Logo T-Shirt in Schwarz ($ 48)Kaufen Sie EdwinBailee Nonstretch Painter Jeans ($ 178) $ 134

Sie starten eine Unisex-Linie. Können Sie uns etwas darüber erzählen, was Sie dazu gezwungen hat?

Die geschlechtsneutrale Linie wird Teil der kommenden F / W 20-Kollektion sein. Die Inspiration für diese Kollektion kamen von zwei Vintage-Edwin-Jeans aus den späten 80ern, die wir beim Vintage-Shopping gefunden haben. Die Passformen von Anderson und The Blake basieren auf den Vintage-Jeans, die an unsere moderne Zeit angepasst wurden. In den späten 80ern wurde der meiste Denim aus 100% Baumwolle sowohl von Männern als auch von Frauen getragen. Wir möchten, dass diese Sammlung für alle Menschen inklusive ist, unabhängig davon, welches Geschlecht Menschen haben. Die Idee der Geschlechtsneutralität war ein Inspirationspunkt vor der Gestaltung dieser Kollektion.

Foto:

Mit freundlicher Genehmigung von EDWIN

Mode ist für viele frivol. Aber passt nicht-binäre Kleidung Ihrer Meinung nach in die größere Diskussion über Gleichheit, Feminismus und Geschlechtsidentität?

Nicht-binäre Kleidung ist genau aus diesen Gründen wichtig. Es ist ein Spiegelbild der umfassenderen sozialen Veränderungen in der Gesellschaft, wie der Abkehr von den starren Geschlechterstereotypen der 1950er Jahre hin zum Feminismus der zweiten Welle. Es ist auch äußerst wichtig für die Repräsentation und Befähigung von nicht-binären und / oder geschlechtsspezifischen Menschen und damit die Gesellschaft über die Vorstellung hinausgehen kann, dass das Geschlecht nur in zwei Formen vorliegt.

Wie wird die Zukunft von Mode und Unisex-Kleidung aussehen?

Wir als Marken müssen Merchandising-Strategien und Größenangebote überdenken, und Einzelhändler müssen überdenken, wie sie ihre Geschäfte und Websites trennen können. Ab sofort ist es durch zwei Geschlechter getrennt: Männer und Frauen. Meine Hoffnung für die Zukunft der Mode ist, dass sie integrativer wird. Ich hoffe, dass Einzelpersonen mutiger sind, ihren persönlichen Stil auszudrücken. Kein Urteil. Keine Etiketten. Einfach in Mode.

Kaufen Sie EdwinCandice Röhrenjeans ($ 148) $ 111Kaufen Sie EdwinCai Jeans mit geradem Knöchel und hoher Taille ($ 198) $ 149Kaufen Sie EdwinBree Jeans mit hoher Taille und rohem Saum und geradem Bein ($ 158) $ 119

Nächster: 6 Transgender-Modelle sprechen über Aktivismus, Identität und Stil