4 Designer teilen mit, warum sie im Jahr 2020 Voting Merch erstellt haben

story__section - exklusive Geschichte__body - exklusiv '>

Wenn Sie nicht außerhalb der USA oder außerhalb des Stromnetzes leben, sollte es keine Überraschung sein, dass die nächsten Präsidentschaftswahlen bei Millionen von Amerikanern im Vordergrund stehen. Und während einige die Idee, dass eine Modeseite in die Politik einsteigt, in Frage stellen, ist die Wahrheit, dass Mode politisch ist - das war schon immer so.

In größerem Maßstab leistet die Fast-Fashion-Branche einen der größten BeiträgeKlimawandel. In der Vergangenheit hat Mode in jeder Bürgerrechtsbewegung, einschließlich der Frauen, eine Rolle gespieltWahlrechtsbewegung. Und auf individueller Ebene wirkt es sich darauf aus, wieTransgenderund behindert und jedes andere marginalisierte Community-Mitglied nähert sich seinem persönlichen Stil. Versteh mich hier nicht falsch, Mode macht Spaß. Aber zu leugnen, wie sich dies auf jeden Teil der Gesellschaft auswirkt, ist naiv. Wie die Branche mit ihrer Komplizenschaft gegenüber Rassismus und ökologischen Auswirkungen gerechnet hat; Es ist an der Zeit, dass es auch seine Rolle bewertet und neu definiert, sich durch Politik für die Überzeugungen seiner Verbraucher einzusetzen.



Natürlich hat die Modebranche in vielerlei Hinsicht bereits mit dem Boom von diesen Schritt getanWahl Merch. Von Christian Sirianos Springway-Show im Frühjahr 2021 mit Looks im Wort 'Vote' bis zu Stuart Weitzmans 5050-Stimmen-Stiefeln gibt es so viele schicke Möglichkeiten, dass die Abstimmung in das aktuelle kulturelle Gespräch eingebunden wurde. Die Frage bleibt jedoch: Wie können wir wissen, ob eine Modemarke nicht nur darauf aus ist, Wähler-Merch zu schaffen, um von nicht bewussten Verbrauchern zu profitieren?

Auf der Suche nach dieser Antwort haben wir mit vier Designern gesprochen, in denen Aktivismus in ihr Markenethos eingebettet ist, warum sie beschlossen haben, Waren zu entwerfen, um die Abstimmung zu fördern. Sie werden sehen, warum es für die Modebranche wichtiger denn je ist, nicht nur Stellung zu beziehen. Sicher, ein T-Shirt wird nicht alles lösen, aber die Verbraucher werden ermutigt, nach ihren Werten einzukaufen und abzustimmen, und zwar ab dem 3. November Wahltag zu kommen ist ein Anfang.

Aurora James, Gründerin und Kreativdirektorin von Brother Vellies; Gründer, 15 Prozent Versprechen



Bruder Vellies Designerin Aurora James erklärt, warum sie Voting Merch kreiert hat

Foto:



Mit freundlicher Genehmigung von Bruder Vellies

Was hat Sie dazu inspiriert, Waren für Brother Vellies zu kreieren, um die Abstimmung im Jahr 2020 zu unterstützen?



AJ:Ich stehe zu Joe Biden und Kamala Harris. Ich glaube, sie werden die Seele unserer Nation wiederherstellen und vereinen. Diese Gegenstände sind ein Angebot, eine Mischung aus unserer kollektiven Hoffnung, Leidenschaft und unserem Glauben an eine Welt, die viel heller aussehen kann als heute. Diese Sweatshirts, Turnschuhe und Socken von Brother Vellies sind eine kleine Möglichkeit, die Leute dazu zu bringen, rauszukommen und für dieses Ticket zu stimmen.

Warum ist es Ihrer Meinung nach für Ihre Marke von entscheidender Bedeutung, die Abstimmung in diesem Jahr durch Kleidung zu fördern??

AJ: Dies ist ein entscheidendes Jahr; Es steht so viel auf dem Spiel. Ich denke nicht, dass es wichtig ist, dass es durch Mode gefördert wird, aber ich weiß, dass ich auf diese Weise dazu beitragen kann, das Bewusstsein und die Mittel für wichtige Zwecke zu stärken.



Bruder Vellies Designerin Aurora James erklärt, warum sie Voting Merch kreiert hat

Foto:

Mit freundlicher Genehmigung von Bruder Vellies

Es gibt ein weit verbreitetes Missverständnis, dass Mode nicht politisch ist - stimmen Sie zu oder nicht? Und warum?

AJ: Mode war noch nie nicht politisch. Von Frauen, die anfingen, Hosen und flache Schuhe zu tragen, über das Verbrennen ihrer BHs bis hin zu Michelle Obama, die sich dazu verpflichtet hat, so viele amerikanische Designer zu tragen, hatte Mode immer eine Stimme. Ich habe das Glück, eine sehr engagierte Gemeinschaft zu haben, und ich denke, bei dieser Gelegenheit wäre es unverantwortlich für mich, nicht über meine Überzeugungen zu sprechen. Ich habe mich entschieden, meine Marke an bestimmten Werten auszurichten, und das allein kann politisch sein.

Welche Pflicht hat die Modebranche Ihrer Meinung nach, sich mit den Entwicklungen in Politik und Welt zu befassen?

AJ:Ich würde anderen nicht sagen, was sie tun sollen, aber viele von uns haben eine starke Stimme und engagierte Gemeinschaften, die bereit sind, zuzuhören, was wir sagen. Warum nicht diese Stimme benutzen, um die Abstimmung zu fördern?

Bruder Vellies Designerin Aurora James erklärt, warum sie Voting Merch kreiert hat

Wir haben viele Marken gesehen, die auf den Voting-Merch-Zug gesprungen sind. Wie können wir Ihrer Meinung nach sicherstellen, dass diese Sammlungen langfristig positive Auswirkungen haben?

AJ:Das Spannende ist, dass Abstimmungen immer wichtig sind, nicht nur während der Präsidentschaftswahlen. Abstimmungen sind ein Luxus, ein Luxus, der leider nicht jedem zugänglich ist. Wir alle sollten das Wahlrecht auch während der Halbzeit- und Kommunalwahlen ausüben

Glauben Sie, dass sich die Verbraucher in Bezug auf die Zukunft der Mode immer mehr für bewusste Mode interessieren werden?

AJ:Ich denke, diese Zeiten, in denen wir leben, haben beeinflusst, wie die Leute jetzt ihr Geld ausgeben. Es ist nicht mehr wie gewohnt. Verbraucher denken wirklich darüber nach, wie sie ihre Kaufkraft nutzen, und sie möchten Geld mit Unternehmen ausgeben, die über mehr als das Endergebnis nachdenken. Als Branche hoffe ich, dass wir weiterhin bewerten, wie Business as usual aussieht, und mehr über unsere Lieferkette nachdenken, wie wir mit den Menschen umgehen, mit denen wir arbeiten, und welche Bilder wir dort veröffentlichen, um Menschen zum Einkaufen zu inspirieren. Viele der Dinge, die wir in der Vergangenheit gesehen haben, sind Bilder, bei denen sich die Menschen versehentlich weniger fühlen als, und ich denke, wir sollten versuchen, uns stattdessen darauf zu konzentrieren, unsere Gemeinschaft zu erheben, um uns als die besten Versionen ihrer selbst zu fühlen. So sieht eine sinnvolle Veränderung aus.

Bruder Vellies, wenn wir alle abstimmen X Bruder Vellies, die Turnschuhe werbenShop Brother VelliesWenn wir alle abstimmen X Brother Vellies Akquise Sneakers ($ 95)

Inwiefern haben Sie gesehen, wie sich persönlicher Stil und politische Aussagen in den letzten Jahren überschneiden?

AJ:Ich finde es großartig, so viele Menschen mit Leichtigkeit Gegenstände mit politischen Aussagen tragen zu sehen.

Gibt es bestimmte Politiker, von denen Sie glauben, dass sie ihre Mode- oder Schönheitsentscheidungen nutzen, um ihre Überzeugungen nachdenklich zu kommunizieren?

AJ:Wir sollten die Überzeugungen unserer Politiker nicht nur in Bezug auf ihre Mode- oder Schönheitsentscheidungen bewerten.

Bruder Vellies, wenn wir alle abstimmen X Bruder Vellies Crew SockeShop Brother VelliesWenn wir alle abstimmen X Brother Vellies Crew Socke ($ 35)

Ein Teil jedes verkauften Paares geht in Richtung Wenn wir alle abstimmen . Eine gemeinnützige, unparteiische Organisation mit dem Ziel, die Teilnahme an jeder Wahl zu erhöhen und die Abstimmungslücke zwischen Rasse und Alter zu schließen, indem die Kultur rund um die Abstimmung geändert wird.

Alexandra Waldman, Mitbegründerin, Creative Director, Universal Standard

Die Universal Standard Designerin Alexandra Waldman erklärt, warum sie Voting Merch kreiert hat

Foto:

Mit freundlicher Genehmigung von Universal Standard

Was hat Sie dazu inspiriert, Waren zu kreieren, um 2020 die Abstimmung für Universal Standard zu erreichen?

Als Marke, die auf Zugang und Inklusivität basiert, fühlen wir uns gezwungen, unsere Plattform zu nutzen, um zum Gespräch über Abstimmungen beizutragen und die Bemühungen zur Erweiterung des Zugangs zur Wahlurne zu unterstützen. Auf diese Weise können alle Stimmen gehört und gezählt werden. Dies ist auch eine Möglichkeit für uns, Veränderungen herbeizuführen und aktiv an der Gestaltung unserer Zukunft mitzuwirken. Da wir eine Modemarke sind, war es sinnvoll, unser „ALL OF US. AS WE ARE ”-Tagszeile zum Erstellen der Vote With US-Kapselsammlung.

Warum ist es Ihrer Meinung nach entscheidend, dass Ihre Marke die Abstimmung in diesem Jahr durch Kleidung fördert?

Als unternehmensorientierte Marke haben wir die Möglichkeit, unsere Plattform zu nutzen, um die Abstimmung zu fördern und die Aufmerksamkeit auf diese historischen Wahlen zu lenken. Abstimmungen sind für uns alle von wesentlicher Bedeutung und der ultimative Ausdruck von Inklusion. Gleiches gilt für Ihre Kleidungsauswahl und Ihren Stil. Als Unternehmen, das fest an Inklusivität glaubt, war diese Wahl für uns offensichtlich.

Die Universal Standard Designerin Alexandra Waldman erklärt, warum sie Voting Merch kreiert hat

Welche Pflicht hat die Modebranche Ihrer Meinung nach, sich mit den Entwicklungen in Politik und Welt zu befassen?

Mode ist eine Sprache, eine Stimme und oft - eine Glaubenserklärung. Eine Modemarke hat über mehrere Plattformen Zugang zu einer Vielzahl. Heutzutage spielen nur wenige Marken herum, während Rom brennt. Unabhängig davon, ob es um nationale Politik, Umwelt, Arbeitspraktiken, Geschlechterpolitik, Zugang oder die grundlegende physische Sicherheit der in der Branche Beschäftigten geht, ist es unverständlich, keine Perspektive und keinen Fahrplan für Verbesserungen zu haben.

Es gibt ein weit verbreitetes Missverständnis, dass Mode nicht politisch ist - stimmen Sie zu oder nicht? Und warum?

Mode ist natürlich politisch! Es ist sowohl eine Kraft als auch ein Spiegelbild der Zeit und der Veränderungen in der Welt. Denken Sie an den Minirock, den Punkrock, die adrette Ära; Alle spiegeln sich ändernde gesellschaftspolitische Gezeiten wider und stehen in direktem Zusammenhang mit sich verändernden Normen, Akzeptanzen und Formen des Protests. Im Moment müssen Sie sich nur die Anzahl der Marken ansehen, die Kampagnen und Produkte produzieren, um das Bewusstsein und die Mittel für Abstimmungen zu erhöhen. Es ist buchstäblich Kleidung, die ein politisches Gewissen manifestiert.

Foto:

Mit freundlicher Genehmigung von Universal Standard

Warum sollten sich Menschen in der Mode für Politik interessieren? Wie hängen sie in deinen Augen zusammen?

Die Beziehung könnte nicht grundlegender sein. „Menschen in Mode“ sind in erster Linie Menschen. Es ist in unserer Zeit nicht möglich, ein Weltbürger zu sein und sich nicht um die Veränderungen in der Politik zu kümmern. Der lokale, nationale und globale Informationsaustausch zur Förderung der Gesundheit unseres Planeten sowie der Würde und der Rechte von uns allen liegt nicht nur in der Verantwortung unserer Branche, sondern ist ein enormes Privileg.

Inwiefern haben Sie persönlichen Stil gesehen undpolitische Aussagen überschneiden sich in den letzten Jahren?

Alles ist politisch, und zumindest beteiligen wir uns alle, indem wir mit unseren Geldbörsen abstimmen. Was Sie tragen und bei wem Sie kaufen, hat politische Auswirkungen und einen tatsächlichen Einfluss auf den sozialen Wandel.

Wir haben viele Marken gesehen, die auf den Voting-Merch-Zug gesprungen sind. Wie können wir Ihrer Meinung nach sicherstellen, dass diese Sammlungen langfristig positive Auswirkungen haben?

Hier geht es darum, gehört zu werden - die Stimme zur Veränderung hinzuzufügen. Unabhängig davon, wer in einem Büro landet, stellt unsere Arbeit sicher, dass Größengleichheit, Zugang, Vielfalt und Repräsentation fortgesetzt werden. Wie Sie zu Recht betont haben, bewirkt eine rechtzeitige Sammlung selten etwas, um die Nadel zu bewegen. Wir arbeiten kontinuierlich an Projekten mit Partnern, die die Dinge so sehen wie wir. Wir denken immer darüber nach, wie wir Barrieren überwinden, die Geteilten vereinen und unserer Gemeinschaft etwas zurückgeben können.

Universal Standard Fiona Open Side SweatshirtKaufen Sie das Universal StandardFiona Open Side Sweatshirt ($ 74)

Können Sie sich erinnern, was Sie bei Ihrer ersten Abstimmung getragen haben? Und selbst wenn Sie per E-Mail abstimmen, haben Sie dieses Jahr ein Wahltagsensemble?

Ich werde beobachten, wie sich alles vor, während und nach der Wahl entfaltet, indem ich das Universal Standard Vote mit US-Sweatshirt und Joggern trage.

Glauben Sie, dass sich die Verbraucher in Bezug auf die Zukunft der Mode immer mehr für bewusste Mode interessieren werden?

Als Marke sind wir uns der „Modeverschwendung“ sehr wohl bewusst, und „Fast Fashion“ ist eines der größten Probleme der Branche. Aus diesem Grund haben wir im September unsere Nachhaltigkeitsinitiative Zurücksetzen, Recyceln, Aktualisieren gestartet. Die Initiative ermutigt die Verbraucher, intelligenter einzukaufen, indem sie ihre alten Kleidungsstücke durch einen Austausch gegen einen Rabatt recyceln. Wir haben uns mit Marimole zusammengetan, das sich auf das Recycling von Textilabfällen spezialisiert hat. Die Initiative wurde in unserer Community sehr gut aufgenommen und führte die Marke in eine neue, wirkungsorientierte Verbraucherbasis ein, die sehr bewusst und umweltbewusst ist.

Gibt es bestimmte Politiker, von denen Sie glauben, dass sie ihre Mode- oder Schönheitsentscheidungen nutzen, um ihre Überzeugungen nachdenklich zu kommunizieren?

Als die neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern nach dem Angriff auf die Christchurch-Moschee ein Kopftuch trug, um die muslimische Gemeinschaft ihres Landes zu trösten. Sie ist keine Muslimin und trug nur einen Schal, aber die Wirkung, das Einfühlungsvermögen und die Demonstration von Trotz und Solidarität waren in diesem Moment episch!

Universal Standard Tee RexKaufen Sie Universal StandardTee Rex ($ 50)

Ein Teil jedes gekauften T-Stücks wird an gespendet Wenn wir alle abstimmen !

Suzanne Lerner, Mitbegründerin und Präsidentin von Michael Stars

Michael Stars Designerin Suzanne Lerner erklärt, warum sie Voting Merch kreiert hat

Foto:

Mit freundlicher Genehmigung von Michael Stars ;; Gloria Steinem links abgebildet, Suzanne Lerner rechts abgebildet.

Was hat Sie dazu inspiriert, Waren zu kreieren, um 2020 für Michael Stars zu stimmen?

SL:Michael Stars war schon immer eine zweckorientierte Marke. Durch unsere Stiftung haben wir konsequent Anliegen und Organisationen unterstützt, die auf die Verbesserung der Gesellschaft und die Stärkung der Stimmen von Frauen und Mädchen hinarbeiten. Die Abstimmung stand für uns immer im Vordergrund. Wir haben bereits 2018 Abstimmungs-T-Shirts und Baby-Onesies für die Halbzeit gemacht und dieses Jahr waren wir so aufgeregt, mit Gloria Steinem für die # TheTeeInVote-Kapsel zusammenzuarbeiten.

Warum ist es Ihrer Meinung nach entscheidend, dass Ihre Marke die Abstimmung in diesem Jahr durch Kleidung fördert?

SL:Kleidung ist eine Möglichkeit, Ihre Werte zu tragen. Durch die Vermarktung der Wichtigkeit der Abstimmung durch die # TheTeeInVote-Kampagne mit Gloria konnten wir die Arbeit von drei unglaublichen, von Frauen geführten Organisationen unterstützen und verbessern: Black Voters Matter, Voto Latino und Marschieren.

Es gibt ein weit verbreitetes Missverständnis, dass Mode nicht politisch ist - stimmen Sie zu oder nicht? Und warum?

SL:Nicht zustimmen! Die Realität ist, dass Mode Ausdruck und Symbol unserer Überzeugungen und Leidenschaften ist. Es ist das Herzstück jeder großen sozialen Bewegung und kann sofort eine starke visuelle Botschaft senden - wie eine Gruppe von Kongressfrauen, die dieses Jahr im Bundesstaat der Union Suffragette White tragen, um auf die Gleichstellung der Geschlechter oder die Invasion der rosa Pussyhüte aufmerksam zu machen Washington, DC während des Frauenmarsches.

Michael Stars Designerin Suzanne Lerner erklärt, warum sie Voting Merch kreiert hat

Foto:

Mit freundlicher Genehmigung von Michael Stars

Welche Pflicht hat die Modebranche Ihrer Meinung nach, sich mit den Entwicklungen in Politik und Welt zu befassen?

SL:Unsere Branche kann den Weg zur Gleichstellung der Geschlechter und der Rassen weisen. Nur 14% der Modemarken werden von Frauen geführt. Das muss sich ändern. Unsere Pflicht geht aber auch darüber hinaus. Bei Mode geht es nicht nur darum, was der Verbraucher kauft und trägt. Es geht um den komplexen Prozess bei der Herstellung unserer Kollektion vom Design bis zur Produktion. Als intersektionelles Unternehmen, das über 80% der Frauen beschäftigt, haben wir uns stets dazu verpflichtet, in unserer Heimatstadt Los Angeles zu produzieren und den Arbeitnehmern existenzsichernde Löhne, Krankenversicherungen und mehr zu bieten.

Warum sollten sich Menschen in der Mode für Politik interessieren? Wie hängen sie in deinen Augen zusammen?

SL:Politische und soziale Fragen sind mit der Modebranche verflochten. Auf der Unternehmensseite gibt es Themen wie Import- / Exportzölle und -zölle oder faire Löhne und sichere Arbeitsumgebungen. Auf der Verbraucherseite stellen Sie möglicherweise fest, dass Ihre Marke als Symbol für eine Bewegung oder Idee übernommen oder kooptiert wird. Denn unweigerlich wird jedes Unternehmen mitten in einem politischen Kampf landen, ob es will oder nicht. Deshalb war uns sehr klar, wofür Michael Stars steht.

Michael Stars Designerin Suzanne Lerner erklärt, warum sie Voting Merch kreiert hat

Wir haben viele Marken gesehen, die auf den Voting Merch-Zug gesprungen sind. Wie können wir Ihrer Meinung nach sicherstellen, dass diese Sammlungen langfristig positive Auswirkungen haben?

SL:Eigentlich geht es bei nichts davon wirklich um Merch. Es geht darum, Teil einer positiven Veränderung zu sein. Und es ist kein Sprint, es ist ein Marathon - einer, an dem wir seit Beginn des Unternehmens beteiligt sind. Wir haben mehr Motivation als je zuvor, die Bewegung in Richtung Rassen- und Geschlechtergleichstellung aufrechtzuerhalten, und arbeiten hart an der Strategie für das nächste Jahr.

Inwiefern haben Sie gesehen, wie sich persönlicher Stil und politische Aussagen in den letzten Jahren überschneiden?

SL:Ich glaube nicht, dass eine Bewegung als Bewegung ohne Mode erkannt und allgemein bekannt werden kann. Im Jahr 2018 gab es die # MeToo-Bewegung, die auf Oskars rotem Teppich aufgenommen wurde. Letztes Jahr hatten wir Tausende von Frauen - und auch Männer! -, die unser 'Feminism is for Everybody' -T-Shirt unterstützten, das den Kampf für den Equal Rights Amendment verstärkte.

Michael Stars The Tee In Vote LangarmShop Michael StarsDas T-Shirt in Abstimmung Langarm ($ 58)

Können Sie sich erinnern, was Sie bei Ihrer ersten Abstimmung getragen haben? Und selbst wenn Sie per E-Mail abstimmen, haben Sie dieses Jahr ein Wahltagsensemble?

SL:Es war Anfang der 70er Jahre und ich arbeitete als Sekretärin in Chicago. Ich trug entweder ein Gunne Sax Blumen-Präriekleid oder ein gestreiftes T-Shirt und Jeans, die ich gestickt hatte. Dieses Jahr werde ich ein ähnliches Outfit tragen: Jeans und ein Michael Stars Vote Tee!

Glauben Sie, dass sich die Verbraucher in Bezug auf die Zukunft der Mode immer mehr für bewusste Mode interessieren werden?

SL:100 Prozent. Die Zukunft ist da. Ich habe viele Untersuchungen gesehen, die besagen, dass mehr als 60% der Generation Z (die Kinder, die ihre Eltern über die Klimakrise und soziale Gerechtigkeit aufklären) es vorziehen, von nachhaltigen Marken zu kaufen. Dieser Ansatz war schon immer Teil unserer DNA. Er konzentrierte sich auf Stoffe wie Supima-Baumwolle und Leinen und stellte unsere Kleidungsstücke vor Ort her.

Gibt es bestimmte Politiker, von denen Sie glauben, dass sie ihre Mode- oder Schönheitsentscheidungen nutzen, um ihre Überzeugungen nachdenklich zu kommunizieren?

SL:Es gibt viele Aktivisten, die Mode gut eingesetzt haben. Ein aktuelles Beispiel für Politiker ist Wendy Davis, die jetzt für den Kongress in Texas kandidiert. Sie schrieb Geschichte in Mode und Politik, indem sie den rosafarbenen Laufschuh dem Senat des Bundesstaates Texas vorstellte und während ihres epischen Filibusters aus Protest gegen eine Gesetzesvorlage, die strenge Einschränkungen der reproduktiven Rechte in Texas enthielt, mehr als 13 Stunden darin stand. Woran erinnern sich die Leute am meisten? Ihre rosa Mizuno Tennisschuhe!

Michael Stars Gloria geformte MaskeKaufen Sie Michael StarsGloria Shaped Mask ($ 18)

Der Verkauf wird unglaublichen Basisorganisationen zugute kommen, die von farbigen Frauen geführt werden und daran arbeiten, die Wählerregistrierung und die Wahlbeteiligung zu erhöhen, um sicherzustellen, dass alle Stimmen bei diesen kritischen Wahlen gehört werden: Black Voters Matter , Latino Abstimmung , und Marschieren .

Meredith Melling, Mitbegründerin von La Ligne

La Ligne Designerin Meredith Melling erklärt, warum sie Voting Merch kreiert hat

Foto:

Mit freundlicher Genehmigung von Linie

Was hat Sie dazu inspiriert, Waren zu kreieren, um die Abstimmung für La Ligne im Jahr 2020 zu unterstützen?

MM:Wir haben La Ligne im Frühjahr vor den Präsidentschaftswahlen 2016 ins Leben gerufen. Als brandneue Marke zögerten wir, politisch Stellung zu beziehen, bevor wir unsere Kunden zuerst wirklich kennen lernten. Aber als drei Gründerinnen, die sich sehr leidenschaftlich für die Wahl und das, was auf dem Spiel stand, fühlten, entschieden wir, dass La Ligne eine natürliche Erweiterung von uns war, und wir mussten uns engagieren. Deshalb haben wir unser limitiertes Je Suis Avec Elle T-Shirt kreiert, das das erste von vielen politisch und philanthropisch motivierten La Ligne-Produkten war.

Wir sind nur noch wenige Tage von einer der kritischsten Wahlen unseres Lebens entfernt und haben uns erneut entschlossen, uns zu engagieren. Wir haben uns mit einem Freund der Marke und einem La Bande-Mitglied zusammengetan.Cleo Wade, um VOTE-Masken und T-Shirts zu erstellen und 100% Umsatz an Fair Fight zu spenden. Einige Wochen später haben wir unseren Je Suis Voter-Pullover auf den Markt gebracht, eine Anspielung auf unseren Stil von 2016, und 30% des Umsatzes zu I am a Voter beigetragen.

Warum ist es Ihrer Meinung nach entscheidend, dass Ihre Marke die Abstimmung in diesem Jahr durch Kleidung fördert?

MM:Wir können nicht genug über die Wichtigkeit der Abstimmung sagen, ob auf unseren Produkten oder auf unserer Website. Wir haben uns mit Fashion our Future 2020 zusammengetan und auf der Homepage von La Ligne ein Call-to-Action-Banner hinzugefügt, mit dem Kunden die Wählerregistrierung überprüfen, sich zur Abstimmung registrieren, die Volkszählung abschließen und über bevorstehende kritische Daten direkt auf unserer Website informiert bleiben können. Ebenso wichtig ist, dass wir mit all unseren stimmberechtigten Produkten erhebliche Spenden an Organisationen wie Fair Fight leisten konnten, und ich bin ein Wähler, der wichtige Arbeit leistet, um sicherzustellen, dass das Wahlrecht jeder Person geschützt ist.

La Ligne Designerin Meredith Melling erklärt, warum sie Voting Merch kreiert hat

Welche Pflicht hat die Modebranche Ihrer Meinung nach, sich mit den Entwicklungen in Politik und Welt zu befassen?

MM:Ich denke, die Modebranche hat Einfluss und Reichweite, und ich begrüße die Marken, Content-Ersteller und Influencer, die ihre Plattformen nutzen, um auf das aufmerksam zu machen, was in der Politik und auf der ganzen Welt geschieht.

Inwiefern haben Sie gesehen, wie sich persönlicher Stil und politische Aussagen in den letzten Jahren überschneiden?

MM:Ich denke, die Menschen fühlen sich wohler, wenn sie ihre politischen Überzeugungen teilen. Egal, ob am Esstisch, über soziale Medien oder auf einem T-Shirt, die Menschen sind offener.

La Ligne Designerin Meredith Melling erklärt, warum sie Voting Merch kreiert hat

Foto:

Mit freundlicher Genehmigung von Linie

Wir haben viele Marken gesehen, die auf den Voting Merch-Zug gesprungen sind. Wie können wir Ihrer Meinung nach sicherstellen, dass diese Sammlungen langfristig positive Auswirkungen haben?

MM:Wenn es um die Abstimmung von Merch geht, ist es nicht nur wichtig, die Botschaft zu verbreiten, sondern es ist auch wichtig, Organisationen zu unterstützen, die sich für den Schutz der Wählerrechte einsetzen. Mit unseren Abstimmungsinitiativen haben wir den Erlös aus dem Verkauf an Fair Fight gespendet. Dann bin ich Wähler und glaube, dass dies eine der besten Möglichkeiten ist, um eine langfristige Wirkung zu erzielen.

Können Sie sich erinnern, was Sie bei Ihrer ersten Abstimmung getragen haben? Und selbst wenn Sie per Post abstimmen, haben Sie dieses Jahr ein Wahltagsensemble?

MM:In diesem Jahr habe ich mich als Wahlhelfer am Wahltag angemeldet, daher werde ich bequeme Schuhe (es ist ein langer Tag! 5 - 21 Uhr) und meine Cleo Wade x La Ligne-Abstimmungsmaske tragen.

Glauben Sie, dass sich die Verbraucher in Bezug auf die Zukunft der Mode immer mehr für bewusste Mode interessieren werden?

MM:Wir haben beim Start eine unglaubliche Reaktion der Verbraucher auf unser Voting Merch gesehen. Sowohl die Cleo Wade-Maske und das T-Shirt als auch der Je Suis Voter-Pullover waren schnell ausverkauft, was auf einen anhaltenden Appetit auf Mode hinweist, der sowohl durch seine Botschaft als auch durch seine wohltätige Komponente einen Unterschied macht.

Gibt es bestimmte Politiker, von denen Sie glauben, dass sie ihre Mode- oder Schönheitsentscheidungen nutzen, um ihre Überzeugungen nachdenklich zu kommunizieren?

MM:Ich habe es auf jeden Fall geliebt, das Meer weißer Anzüge und Kleider zu sehen, die die demokratischen Kongressfrauen bei der Rede von Präsident Donald Trump zum Zustand der Union 2019 getragen haben.

Weitere Informationen darüber, wann die frühzeitige Abstimmung in Ihrem Bundesstaat beginnt und wie Sie Ihren Wahllokal finden, finden Sie unter Vote.Org .

Shop mehr Voting Merch…Susan Alexandra Vote BagShop Stella und BowIch bin ein Wähler. X Halskette ($ 65)

Ein Teil des Erlöses geht in Richtung ich bin ein Wähler , eine überparteiliche Bewegung, die darauf abzielt, einen kulturellen Wandel in Bezug auf Abstimmung und bürgerschaftliches Engagement herbeizuführen, indem sie sich um eine zentrale Wahrheit vereinigt: Unsere Demokratie funktioniert am besten, wenn wir alle teilnehmen.

Phänomenale Frauenstimmen für Frauen T-ShirtShop Susan AlexandraVote Bag ($ 350)

Ein Teil des Erlöses wird an gespendet ACLU , eine Organisation, die sich für die Schaffung eines gerechten Wahlumfelds und die Förderung bürgerlicher Freiheiten wie Rassengerechtigkeit sowie Menschen-, LGBTQ- und Einwanderungsrechte einsetzt.

Stuart Weitzman Der 5050 Vote BootShop Phänomenale Frauenstimmen für Frauen T-Shirt ($ 35)

Dieses Special-Edition-Shirt wird die gemeinnützige Organisation unterstützen Monumentale Frauen in ihren Bemühungen, die Frauen zu ehren, die den Weg ebneten, indem sie die Bronzedecke durchbrachen.

Starface Pickel Patches Vote StarsShop Stuart WeitzmanDer 5050 Vote Boot ($ 695)

Alle Nettogewinne aus dem Verkauf dieses Stils werden an die gemeinnützige, unparteiische Organisation gespendet, für die ich ein Wähler bin.

Lingua Franca Vote VneckShop StarfacePimple Patches Vote Stars ($ 11)

Limitierte Hydro-Stars in Zusammenarbeit mit der Allianz für Jugendaktion .

Staud Vote Hooded SweatshirtShop Lingua FrancaVote Vneck ($ 380)

Zehn Prozent des Erlöses aus dieser Sammlung werden an den Higher Heights Leadership Fund gespendet. Eine Organisation, die sich der Stärkung der Führungskapazität und der Bürgerbeteiligung schwarzer Frauen widmet.

Bychari, wenn wir alle Halskette wählenShop StaudVote Hooded Sweatshirt ($ 195)

10% aller Hoodie-Verkäufe werden an Fair Fight gespendet, eine von Stacy Abrams gegründete Organisation für Wählervertretung.

Senreve Voter SchalShop BychariWenn wir alle Halskette wählen ($ 50)

Ähnlich aussehend? Dies wurde entdecktMichelle Obama.

KitschShop SenreveVoter Schal ($ 125)

Der gesamte Erlös des Voter Scarf fließt in die Unterstützung der überparteilichen Bewegung, für die ich Wähler bin.

Rae of Light Vote AcrylkupplungShop Kitsch'Vote 'Strass Bobby Pin ($ 29)

Der Erlös wird an When We All Vote gespendet.

Gerüchte stimmen Tee abKaufen Sie Rae of LightVote Acrylkupplung ($ 99)

Ein Teil des Erlöses fließt in Rock the Vote.

Ohrstecker Peace Hand Charm OhrringShop RumoursVote Tee ($ 48)

Fünfzehn Prozent des Erlöses aus diesem nachhaltig hergestellten Tee aus den USA werden an gespendetRock the Vote.

Versed x Ich bin ein Voter Headband DuoShop StudsPeace Hand Charm Ohrring ($ 35)

Zwanzig Prozent des Erlöses werden an When We All Vote gespendet.

Matek Ich bin ein Wähler. Dik-DikShop Versed x Ich bin ein VoterHeadband Duo ($ 10)

Für jede verkaufte Packung gehen 15% des Erlöses an Ich bin ein Wähler.

Christian Siriano Vote Print OpernhandschuheShop MatekIch bin ein Wähler. Dik-Dik (45 US-Dollar)

10% des Umsatzes werden an mich als Wähler gespendet.

Shop Christian SirianoVote Print Opernhandschuhe ($ 295)

Opernwahlhandschuhe? Bring uns zur Wahlurne.

Nächster:43 schicke Modeartikel, die das Abstimmen fördern